3. Wo ist im Internet individuelles Gedankengut zu finden?

In diesem dritten Kapitel möchte ich nun endlich zur teilweisen Beantwortung meiner zentralen Fragestellung kommen, diese lautet: Wie äußert sich im Internet Individualität und wie wird diese behandelt?

Ich schaue mir in diesem Kapitel also an ausgewählten, im Internet relevanten Beispielen an, was an ebendiesen Beispielen meinen Vorstellungen nach individuell ist und was nicht.

Meine Vorstellungen von Individualität habe ich im ersten Kapitel schon einmal angesprochen, dies allerdings in einer noch unkonkreten Weise. Folgend werde ich konkrete Bedingungen aufzählen, denen eine Seite (Portal, Einrichtung) im Internet entsprechen sollte, damit die Seite meiner Auffassung an Individualität genügt. An Hand dieser Definition werde ich 3 soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Tumblr), sowie das Konzept von Homepages einzeln untersuchen. Abschließend möchte ich noch einen Ansatz für ein mehr auf die Individualität und das geistige und schöpferische Eigentum achtendes Projekt vorstellen, das gescheiterte Xanadu.

Advertisements

Ein Gedanke zu “3. Wo ist im Internet individuelles Gedankengut zu finden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s